Wir haben es ja schon angekĂŒndigt: In diesem Beitrag geht es um Maschinentechnik, frei nach dem Motto: „Kelle ist gut – Maschine ist besser“. Das gilt vor allem fĂŒr diejenigen von euch, die ihre Abdichtungsprojekte möglichst effizient realisieren wollen.

Mehr Leistung mit der richtigen Maschinentechnik

Bevor wir die unterschiedlichen maschinellen Applikationsverfahren vorstellen, hier erst einmal eine GegenĂŒberstellung zum besseren VerstĂ€ndnis. Mit folgender Beispielrechnung wird schnell klar, dass sich das maschinelle Abdichtungsverfahren fĂŒr dich und dein Unternehmen rasch rechnen kann.

Als Referenzobjekt nehmen wir ein typisches Einfamilienhaus, bei dem der Keller mit einer FlÀche von 120 m2 abgedichtet werden muss.

Hier ergibt sich dann folgende Kalkulation:

Manuelle Abdichtung:
Bei zwei ArbeitsgÀngen (ohne Grundierung) braucht der Handwerker 12 min/m2. Bei kalkulierten Lohnkosten von 45 Euro/h sind das 9 Euro/m2.

Maschinelle Abdichtung:
Bei der maschinellen Abdichtung verringert sich die Arbeitszeit auf 2 min/m2 (eine Minute pro Arbeitsgang). Die Lohnkosten reduzieren sich dadurch auf 1,50 Euro/m2.

Das entspricht einer Einsparung von ĂŒber 80 Prozent!

Auf ein Einfamilienhaus (120 m2) gerechnet ergibt sich bei den Lohnkosten eine Einsparung von 900 Euro.

Und in der Gesamtkalkulation von Projekten wird es noch viel interessanter: Wenn ein einziger Mitarbeiter die Kellerabdichtung eines ganzen Einfamilienhauses in maximal vier Stunden erledigen kann, und nicht zusĂ€tzlich drei weitere Personen fĂŒr die gleiche FlĂ€che fĂŒr eineinhalb Tage auf einer Baustelle bindest, sparst du als Unternehmer entsprechend Regiekosten wie zum Beispiel fĂŒr die Anfahrt oder die Arbeitsvorbereitung.

Ein Plus in der Arbeitssicherheit

Ein absoluter Gewinn ist die maschinelle Verarbeitung auch in Bezug auf die Arbeitssicherheit. Denn dein Team kann ohne Unterbrechung direkt aus der Baugrube heraus applizieren und muss nicht mehr auf Leitern steigen, um die Abdichtung aufzubringen. Auch das Tragen einzelner Gebinde in die Baugrube, entfÀllt vollstÀndig.

Maschinentechnologien fĂŒr jede Anwendung

Welche Maschinentechnologie du fĂŒr das maschinelle Applizieren von schnell abbindenden mineralischen Bauwerksabdichtungen wie AQUAFIN-RB400 von SCHOMBURG nutzen willst, ist deine freie Entscheidung. Je nach Pumpenart kann AQUAFIN-RB400 ĂŒber Distanzen von 15, 20 oder sogar 40 Meter appliziert werden. Das bedeutet, es kann mehr FlĂ€che innerhalb kĂŒrzester Zeit bearbeitet werden und durch den Spritzauftrag ergibt sich eine harmonische OberflĂ€che.

Unsere mineralische schnelle Bauwerksabdichtung kannst du mit folgenden Maschinentechniken verarbeiten:

  • Peristaltik-Pumpe (mit Kompressor)
  • Schnecken-Pumpe (mit Kompressor)
  • Airless-Pumpe

 

Peristaltik-Pumpe

Peristaltik-Pumpen, auch als Schlauchpumpen bezeichnet, sind VerdrĂ€nger-Pumpen. Ihren Namen verdanken Peristaltik-Pumpen dem peristaltischen Prinzip. Die Materialförderung beruht auf dem Walkprinzip. Dabei drĂŒckt eine flexible Gummischeibe das Material durch das PumpengehĂ€use in den Materialschlauch bis hin zur Spritzlanze. Eine Peristaltik-Pumpe ist sehr materialschonend und damit auch hervorragend fĂŒr die Verarbeitung von AQUAFIN-RB400 geeignet.

Weiterer Vorteil: Mit einer Peristaltik-Pumpe bist du sehr flexibel. Damit können nicht nur flexible polymermodifizierte Dickbeschichtungen (FPD) wie AQUAFIN-RB400, sondern auch DichtungsschlĂ€mmen und Bitumenabdichtungen maschinell appliziert werden. Auch mit Spachtelmassen, Dispersionen und mineralische Strukturputzen kommen Peristaltik-Pumpen, wie zum Beispiel die INOBEAM-M8, in der Regel zurecht. Die Förderleistung liegt bei maximal 8 Liter/min, die Förderweite liegt im Durchschnitt bei ca. 10 - 15 Meter. Zum Verspritzen wird ein leistungsstarker Kompressor an der Spritzlanze angeschlossen und sorgt fĂŒr VerdĂŒsen des Materials.  

Schnecken-Pumpe

Schnecken-Pumpen sind die Kraftpakete fĂŒr hochviskose Materialien mit starker FĂŒllung, grober Körnung oder gar Fasern – selbst Putz zu spritzen ist kein Problem. Damit gehört sie zu den robustesten Pumpen mit denkbar einfacher Bedienung. UrsprĂŒnglich ist der Begriff Schnecken-Pumpe das Kurzwort fĂŒr Exzenterschnecken-Pumpe. Auch sie zĂ€hlt zu den rotierenden VerdrĂ€nger-Pumpen. Das Fördermedium wird vom OberbehĂ€lter ĂŒber eine Schnecke durch den Schlauch zur Spritzlanze transportiert. Ein zusĂ€tzlicher Kompresser sorgt fĂŒr das entsprechende Spritzbild an der Spritzlanze. Im Vergleich zu Peristaltik-Pumpen verfĂŒgen Schnecken-Pumpen ĂŒber deutlich mehr Leistung, sind dahingegen allerdings nicht so schonend zum Material. Mit AQUAFIN-RB400 können Schneckenpumpen bestens umgehen.

Mit einer Schnecken-Pumpe wie zum Beispiel der BMP 6 kannst du nicht nur AQUAFIN-RB400 verarbeiten, sondern auch Bitumenabdichtungen und DichtschlĂ€mmen applizieren, Mehrstufeninjektionen ausfĂŒhren, oder auch Spachtelmassen und Dispersionen aufbringen. Auch zur HohlraumverfĂŒllung werden Schnecken-Pumpen sehr gerne genutzt. Die Förderleistung liegt bei ca. 10 Liter/min, die Reichweite der Pumpe betrĂ€gt ca. 20 Meter.

Airless-Spritzverfahren

Das Airless-Spritzverfahren eignet sich besonders gut fĂŒr die maschinelle Verarbeitung vonAQUAFIN-RB400– vor allem, wenn es gilt, grĂ¶ĂŸere FlĂ€chen abzudichten. Denn obwohl bei Airless-Spritzmaschinen keine zusĂ€tzlichen Kompressoren nötig sind, lĂ€sst sich AQUAFIN-RB400 mit dem Airless-Spritzverfahren ĂŒber SchlauchlĂ€ngen von bis zu 40 Meter befördern. Das bedeutet fĂŒr euch völlig neue Freiheiten auf der Baustelle und das Maximum an Effizienz.

Auch Airless-Pumpen wie zum Beispiel die Graco Dutymax EH 300 DI lassen sich flexibel einsetzen – fĂŒr Bitumenbeschichtungen an HĂ€usern, fĂŒr mineralische Bauwerksabdichtungen (FPD), Dachbeschichtungen, Spachtelmassen und fĂŒr den effizienten Farbauftrag bei Großprojekten.

Egal, fĂŒr welche Pumpenart du dich entscheidest – jede eignet sich fĂŒr AQUAFIN-RB400. Das liegt an der abgestimmten MaterialviskositĂ€t fĂŒr die Hand und Maschinenverarbeitung, die einen reibungslosen Applikationsprozess ermöglicht.

Maschinenverarbeitung im System

Die optimale Abdichtung von Kellern, WÀnden und Fundamenten ist die wichtigste Voraussetzung, um den Wert eines GebÀudes langfristig zu erhalten. Auch hier kann die Maschinentechnik bei der richtigen Bauwerksabdichtung helfen effizient und effektiv zu arbeiten. Mehr Infos zur langfristigen Sicherheit im System gibt es hier.

Mach mit bei der Testaktion!

Falls du unsere schnell abbindende reaktive mineralische Bauwerksabdichtung AQUAFIN-RB400 noch nicht kennen solltest, dann wird es wirklich höchste Zeit! Wie wĂ€r’s mit einem kleinen Test zum Kennenlernen? Probiere die AQUAFIN-RB400 im Rahmen unserer Testaktion und unserer Teilnahmebedingungen unverbindlich aus. Du erhĂ€ltst von uns sechs Gebinde mit je 24 kg kostenlos. Melde dich hier an.


Empfohlene Produkte:

AQUAFIN-RB400

Die schnelle mineralische Abdichtung von SCHOMBURG fĂŒr den Neubau und den Bestand.

HĂ€ndlersuche Marker
HĂ€ndler finden

HĂ€ndler finden!

Nutzen Sie unseren HÀndler-Finder und lassen Sie sich persönlich beraten.