Kellerabdichtung Neubau, Betonkeller mit Perimeterdämmung Einschaliges Mauerwerk verputzt

1

Sockelputz – ASOCRET-M30 – Schutz der Abdichtung vor Beschädigungen und optische Gestaltung des Sockelbereiches

2

Abdichtung Spritzwasser am Wandsockel – AQUAFIN-RB400 – Schutz der Gebäudehülle vor Feuchtigkeit und Fremdstoffen

3

Feuchtigkeitsschutz – AQUAFIN-RB400 – Schutz des Sockelputzes vor Hinterwanderung durch Wasser

4

Schutz der Abdichtung – Dämm- Schutz- und Drainplatten – Schützt die Abdichtung vor Beschädigungen

5

Abdichten der Durchdringung – ADF-Rohrmanschette – Lückenloser Anschluss der Durchdringung an die Bauwerksabdichtung

6

Alternative: Ausrundung des Anschlusses Durchdringung durch Dichtungskehle – ASOCRET-M30 – Ausrunden der Innenecke um die Abdichtung sicher auf die Durchdringung zu führen

7

Erdberührte Bauwerksabdichtung – AQUAFIN-RB400 – Zweilagige Abdichtung zum Schutz der Gebäudehülle vor anfallender Feuchtigkeit und Wasser

8

Dichtungskehle Radius 4–6 cm – ASOCRET-M30 – Dichtungskehle im Wand-Sohlenübergang sowie sämtlichen Innenecken aus wasserabweisendem Mörtel zur Aufnahme der Bauwerksabdichtung

9

Außenecke gefast – Fasen sämtlicher Außenecken zur Aufnahme der Bauwerksabdichtung

10

Abdichtung der Stirnseite der WU-Bodenplatte mind. 15 cm von Oberkante herab